Städt. Fachschule für Grundschulkindbetreuung
Landeshauptstadt München Referat für Bildung und SportLandeshauptstadt München Referat für Bildung und Sport
Zum Hauptinhalt springen

#standwithukraine

Als städtische Schule der Landeshauptstadt München verurteilen wir den russischen Angriff auf die Ukraine auf das Schärfste. Die militärische Invasion ist ein eklatanter Bruch des Völkerrechts und durch nichts zu rechtfertigen. Der Angriff auf die Ukraine ist ein Angriff auf uns alle und den Frieden in Europa. Unsere Sorge gilt dabei ganz besonders allen Schulen in der Ukraine und in unserer Partnerstadt Kiew, die, wie viele andere Orte in ihrem Land, gezielt beschossen wird. Unschuldige Frauen, Männer und Kinder im Herzen Europas müssen um ihr Leben fürchten.

Wir appellieren an alle Mitglieder der Schulfamilie, sich mit den Menschen in der Ukraine zu solidarisieren. Gemeinsam wollen wir uns für den Frieden in Europa sowie unsere gemeinsamen Werte einsetzen. Wir stehen für Demokratie, Menschenrechte und Zusammenhalt und stehen fest an der Seite der ukrainischen Bevölkerung und unserer Partnerstadt Kiew. Dabei möchten wir betonen, dass unsere russischstämmigen Schüler*innen ein fester und wichtiger Teil unserer Schulgemeinschaft sind und nicht in Generalverantwortung für die aggressive Politik des russischen Staates zu nehmen sind.

 

(D)ein Kind sei so frei es immer kann. Lass es gehen und hören, finden und fallen, aufstehen und irren.

(Johann Heinrich Pestalozzi)

In der Fachschule für Grundschulkindbetreuung bilden wir einen zukunftsträchtigen und krisensicheren Berufszweig aus. Die Möglichkeiten des außerschulischen Lernens, das Wahr – und Aufnehmen der Interessen und Bedürfnisse der Grundschulkinder sowie die Zusammenarbeit mit Eltern und Team stehen bei uns im Fokus.

Wir sehen dabei die Rolle der pädagogischen Fachkraft für Grundschulbetreuung als Ressourcensucherin, die sich als Lernbegleiterin an den Entwicklungsbedingungen und Grundbedürfnissen der Kinder orientiert.